Vitrum 2013: Zukunftsweisende Systeme zur Glasbearbeitung

Vitrum 2013: Zukunftsweisende Systeme zur Glasbearbeitung

Gemeinsamer Messestand mit Hegla auf der Vitrum 2013 – Halle 13, Stand H21

Zukunftsweisende Systeme zur Glasbearbeitung

Neuhausen-Hamberg (Deutschland), Juli 2013. Auf der diesjährigen Messe Vitrum vom 23. – 26. Oktober in Mailand unterstreichen Bystronic glass und Hegla ihre Preferred-Partner-Kooperation und teilen sich eine insgesamt 300 Quadratmeter große Standfläche. Dort präsentieren sie ihre Maschinen in Kombination: Bystronic glass Handlinggeräte bestücken einen Hegla-Schneidtisch mit Glas. Daneben werden selbstverständlich auch die weiteren Kompetenzbereiche Isolierglasfertigung, Verbundsicherheitsglas-Fertigung und Fahrzeugglas Preprocessing am Messestand thematisiert.

Die Bystronic glass Linien zur Isolierglasfertigung und die Anlagen zur Fertigung von Verbundsicherheitsglas arbeiten optimal zusammen mit den Lösungen für den Flachglaszuschnitt von Hegla. Der gemeinsame Messeauftritt hat für Kunden und Interessenten daher einen entscheidenden Vorteil: Sie können bei Bedarf ganz bequem Gespräche zusammen mit Experten beider Unternehmen führen und sich zu den faszinierenden Technologien beraten lassen – alles aus einer Hand.

Isolierglaslinien für die unterschiedlichsten Ansprüche

Bystronic glass-speedline

Die Isolierglaslinie speed’line

Egal ob eine vollautomatische Linie zur Produktion von Isolierglas mit Warm-Edge Abstandhaltern oder eine Einstiegslösung – bei Bystronic glass findet jeder Isolierglashersteller die Linie oder Maschine, die zu seinen Anforderungen passt. Der Benchmark in diesem Bereich ist die moderne Fertigungslinie speed’line, auf der sich Dreifach-Isolierglaseinheiten in der gleichen Zeit herstellen lassen, in der andere Linien Zweifach-Einheiten fertigen. Die Linie beinhaltet zwei hintereinander angeordnete tps’applicator Komponenten zum Aufbringen des Abstandhalters, den neuen speed’assembler zum schnellen Zusammenbauen und Gasfüllen der Isolierglaseinheiten sowie den Versiegelungsautomaten speed’sealer. Auf der anderen Seite der Produktpalette steht die comfort’line als ideale Einstiegslösung in die industrielle Isolierglasfertigung. Wer auf der Suche nach einer preisgünstigen Möglichkeit für den raschen Ausbau seiner Produktionskapazitäten ist, ist bei diesem Modell ebenfalls gut bedient: Mit der comfort’line lassen sich gasgefüllte Isolierglaseinheiten in hoher Qualität und mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis fertigen. Neben der bewährten Bystronic glass Qualität überzeugt die Isolierglaslinie mit hoher Produktivität, geringen Investitionskosten, einem kompakten Anlagenlayout und individuellen Ausbaustufen.

Bewährt revolutionäre Technologien für Verbundsicherheitsglas

Bystronic glass-ecoconvect

Der VSG-Vorverbund eco’convect

Im Bereich Verbundsicherheitsglas (VSG)-Fertigung können sich die Kunden über die eco’lamiline informieren, die neue Fertigungslinie, mit der sich sämtliche Varianten an VSG energiesparend produzieren lassen – von einfachen Aufbauten bis hin zu komplexen Modellformaten mit Spezialfolien – alles auf einem System. Der inzwischen bewährte, aber immer noch revolutionäre Vorverbund eco’convect ermöglicht einen homogenen Wärmeeintrag, der in der Qualität des Endproduktes deutlich – weil glasklar – sichtbar ist. Und der Bestandteil „eco“ im Produktnamen kommt nicht von ungefähr: Die Strahlertechnologie des Vorverbundes steuert den Energieverbrauch passend zur Größe der Laminate, sodass ein kleines Laminat beispielsweise nur die halbe Strahlerleistung benötigt wie ein großes Laminat. Zusätzlich sorgt das Konvektionssystem für eine homogene Erwärmung im Vorverbund und erlaubt selbst das rationelle Laminieren von hoch reflektierenden, beschichteten Gläsern. Der Verzicht auf Druckluft im Reinraum der eco’lamiline zugunsten der sieben Mal günstigeren Servotechnik bietet weiteres Einsparpotenzial, von dem neben der Umwelt auch der Geldbeutel und das Zeitmanagement profitieren.

Glashandling – Take it easy

Bystronic glass-Easy-Lift

Das Handlinggerät Easy-Lift

Auf dem Messestand können die Kunden eine Auswahl an rationellen Handlinggeräten für alle Bereiche der Flachglas- und Plattenverarbeitung selbst ausprobieren. Mit dabei ist auch der Verkaufsschlager Easy-Lift, der die Kunden aus der glasbearbeitenden Industrie seit 1998 mit seiner starren Lastführung und seinem geringen Eigengewicht überzeugt. In den vergangenen Jahren hat sich das Handlinggerät nach und nach auch bei großen Fensterbauern durchgesetzt, da es sehr flexibel in der Rahmenausführung ist und somit ihren speziellen Anforderungen gerecht wird. Kettengeführte Geräte sowie Akkusaugrahmen runden das Angebot ab.

 

Fahrzeugglas schnell und präzise bearbeiten

Bystronic glass-champspeed

Die champ’speed zum Fahrzeugglas Preprocessing

Mit der champ’speed hat Bystronic glass vor einigen Jahren eine völlig neue Maschinengeneration für das Preprocessing von Fahrzeugglas auf dem Markt eingeführt. Mehr als 100 verkaufte champ’speed-Anlagen sprechen für sich. Inzwischen etabliert hat sich auch die Variante champ’speed 2in1, die weltweit erste Maschine, die Fahrzeugglas sowohl mit als auch ohne Schablone auf einer einzigen Maschine brechen kann. Zusätzlich zu Schablonen, die das Glas beim Trennprozess stützen und für eine entsprechend hohe Qualität der Brechkante sorgen, ist die champ’speed 2in1 mit einer beweglichen Brechunterstützung ausgestattet, die sich an den Brechkanten ausrichtet. Die Kunden erhalten beide Funktionen in einer Zelle und können flexibel zwischen Brechen mit Schablone und schablonenloser Produktion wechseln. Dies gibt ihnen die Möglichkeit, die Maschine ihren Anforderungen beziehungsweise Aufträgen entsprechend einzusetzen und gleichzeitig ihre Produktionsabläufe zu optimieren.

Service – da, wo unsere Kunden uns brauchen

Von der ersten Minute an unterstützt Bystronic glass seine Kunden bei der Planung ihrer Anlage. Anschließend ist der Kundendienst mit Ersatzteillieferungen und Unterstützung vor Ort weltweit verfügbar. Wartungsverträge und individuelle Schulungen runden das Serviceangebot ab. Für Informationen zum Bystronic glass Service stehen kompetente Ansprechpartner am Messestand auf der Vitrum zur Verfügung.

Internet:
www.vitrum-milano.com