Sehr erfolgreiche glasstec 2018 für Bystronic glass

Bystronic glass auf der glasstec 2018 in Düsseldorf

Neuhausen-Hamberg (Deutschland), 20. November 2018

“Mit uns nach oben” lautete das Ausstellungsmotto von Bystronic glass auf der glasstec 2018 und die Messe erwies sich als sehr erfolgreich mit positiven Ergebnissen. Auf über 1.000 Quadratmetern präsentierte Bystronic glass sein mehr als 50-jähriges Know-how in der industriellen Glasbearbeitung und zeigte innovative Lösungen zur Bearbeitung von Architektur-, Fahrzeug- und Displayglas.

Die internationale Weltleitmesse bot die perfekte Plattform, um Innovationen aus dem Bystronic glass Produktsortiment zu präsentieren, darunter den jumbo’sealer, der selbst tiefe Randeinstände von Rechteck- und Modellformaten deutlich schneller versiegelt als andere branchenübliche Automaten, was die Messebesucher deutlich beeindruckte. In der XXL-Ausführung können Glaslängen von bis zu 18 m bei einem Gesamtgewicht von bis zu 10 Tonnen versiegelt werden – und das für bis zu 4-seitig-gestufte Isolierglas-Einheiten.

Als Erfinder von TPS® hat Bystronic glass auch in diesem Jahr auf der glasstec die Kunden von der faszinierenden “Warme Kante”-Technologie überzeugt. Ein großer Vorteil von TPS® ist die Flexibilität innerhalb der Produktion: Die Breite des Abstandhalters kann im laufenden Betrieb ohne manuellen Eingriff bei jeder Isolierglas-Einheit variiert werden. Die patentierte Schrägverbindung ist absolut gasdicht und benötigt keinerlei thermo-mechanische Nachbearbeitung.

Ein weiteres Exponat war der neue spacerbender MULTI, eine wirtschaftliche Lösung speziell für das Biegen von warm verarbeitbaren Kunststoff-Abstandhalterprofilen. Dieser stieß auf besonderes Interesse, da neben diesen Produkten auch Aluminium- und Warme-Kante-Hybridprofile automatisch gebogen werden können.

Mit B’VACOOM präsentierte Bystronic glass eine völlig neue Generation an Handlinggeräten für die rationelle Glas- und Plattenverarbeitung. Diese neu entwickelte Maschinengeneration steht stellvertretend für eine erfolgreiche Kombination aus traditionellem Gerätebau und digitaler Transformation, sozusagen Bystronic glass 4.0 in praktischer Anwendung.

Im Bereich Fahrzeugglas demonstrierte Bystronic glass mit der neuen B’CHAMP WS eine Zelle für die Bearbeitung von Windschutzscheiben. B’CHAMP Anlagen ermöglichen das schnelle und präzise Schneiden, Brechen, Schleifen und Bohren von Fahrzeug- oder Displayglas bis zu einer Mindest-Glasdicke von 0,4 mm.

Eine weitere Attraktion war die 5 Meter hohe Glaskletterwand in Zusammenarbeit mit MAMMUT, einem weiteren Geschäftsbereich der Conzzeta AG (Schweiz), zu der auch Bystronic glass gehört. Diese eigens kreierte Kletterwand, die von spezialisierten Bergführern der MAMMUT Alpine School sorgfältig begleitet wurde, erwies sich für viele Besucher als verlockender Anziehungspunkt.

Peter Nischwitz, Leiter Corporate Communications bei Bystronic glass, fasste die Veranstaltung zusammen: “Die glasstec 2018 übertraf unsere hohen Erwartungen und unser Stand war einer der belebtesten während der gesamten Messe. Dies zeigt einmal mehr, dass die glasstec für uns die wichtigste Fachmesse ist und bleibt”.

Einer der zentralen Aspekte der Veranstaltung war die hohe Besucherzahl sowie die Qualität der Gespräche während der Messe mit generierten Leads und getätigten Geschäftsabschlüssen.

Dietmar Walz, Leiter Verkauf und Service Bystronic glass, erklärte: “Unser Team konnte gezielt auf die spezifischen Bedürfnisse der Besucher eingehen und führte sehr konstruktive und positive Gespräche mit ihnen.“ Er ergänzte: „Die glasstec 2018 hat uns einen hervorragenden Rahmen geboten, auf dem wir aufbauen können, und wir haben unsere Messeziele übertroffen. Wir haben ein großes Interesse an unserer Produktpalette festgestellt, insbesondere bei Neukunden, und verkauften in der Folge alle Maschinenexponate der Messe. Jetzt erwarten wir in den nächsten Monaten weitere Neuaufträge und ein positives Messenachgeschäft.”

 

Internet:
www.bystronic-glass.com

 

Über Bystronic glass

Bystronic glass steht für zukunftsweisende Maschinen, Systeme und Dienstleistungen in der Bearbeitung von Architektur- und Fahrzeugglas. Von Basiskomponenten bis zu automatisierten, kundenspezifischen Gesamtanlagen bietet Bystronic glass innovative Lösungen.

Bystronic glass ist eine internationale Marke mit weltweit tätigen Unternehmen, die ihre Kunden vor Ort und mit eigenen Verkaufs- und Servicegesellschaften unterstützen. Seit 1994 gehört Bystronic glass zur Conzzeta AG, einer renommierten Schweizer Industrieholding.

 

Bystronic glass Vertriebskontakt

E-Mail: sales@bystronic-glass.com

Kontaktdaten der Vertreter weltweit im Internet unter
www.bystronic-glass.com