Historie

Die Bystronic glass Gruppe blickt auf eine bewegende Geschichte zurück, die von Tradition und Wandel geprägt ist.

2012

Im süddeutschen Neuhausen-Hamberg entsteht das Bystronic glass Kompetenzzentrum für Maschinen zur Bearbeitung von Gebäudeglas.

2012

Maschinen für den Flachglas-Zuschnitt werden zukünftig zusammen mit dem Kooperationspartner HEGLA angeboten.

2010

Markteinführung des revolutionären Vorverbundsystems eco’convect zur Produktion von Verbundsicherheitsglas

2008

Einführung der Schleifmaschine champ’speedgrind als ersten Teil einer neuen schnellen Linie zum Preprocessing von Fahrzeugglas

2003

Armatec wird Mitglied der Bystronic glass Gruppe.

2002

Trennung der Unternehmensbereiche Blech und Glas der Bystronic Gruppe aufgrund unterschiedlicher Absatzmärkte

1998

Markteinführung von Handlinggeräten in Leichtbauweise Typ Easy-Lift

1995

Einführung des thermoplastischen Isolierglas-Abstandhalters TPS® und einer Maschine zur automatischen TPS®-Applikation.

1994

Die Zürcher Ziegeleien Holding (heute: Conzzeta AG) übernimmt die ersten 66 Prozent der Bystronic Gruppe von den Firmengründern Heinz und Erwin Trösch.

1990

Lenhardt Maschinenbau wird Mitglied der Bystronic-Gruppe.

1985

Armatec baut die erste Anlage zur Produktion von Verbundsicherheitsglas.

1983

Gründung der Armatec GmbH als Tochterfirma der Glaswerke Arnold und Bau der ersten Hebegeräte

1982

Die Firma Lenhardt präsentiert die erste vollautomatische Isolierglas-Linie.

1981

Bystronic entwickelt die erste Maschine zum Fahrzeugglas-Preprocessing.

1978

Gründung von Bystronic Inc. USA, der ersten Verkaufs- und Serviceniederlassung – weitere Standorte folgen

1977

Die Firma Lenhardt führt vertikale Isolierglas-Fertigungsanlagen ein.

1971

Karl Lenhardt entwickelt die erste automatisierte Isolierglas-Fertigungsanlage.

1970

Bystronic spezialisiert sich auf Schneidmaschinen für Flachglas.

1966

Karl Lenhardt gründet im deutschen Neuhausen-Hamberg seine Firma, die bald Maschinen zur Isolierglasproduktion herstellt.

1964

Die Herren Byland, Schneider und Troesch gründen die Bystronic Maschinen AG im schweizerischen Bützberg. Ziel der Unternehmung ist es, Maschinen für die Flachglasindustrie herzustellen.