tps’line

Die tps’line bietet eine individuelle Produktionslösung für alle Auftragsarten mit einzigartiger Vielseitigkeit.

Systemlösung für Isolierglas mit thermoplastischem Abstandhalter

Der thermoplastische Abstandhalter wird als Teil der Isolierglasproduktion direkt und maschinell aus einem Fass auf das Glas appliziert. Die Breite des Abstandhalters kann im laufenden Betrieb nach Bedarf ohne Zeitverlust verändert werden. Separate Fertigungsprozesse für das Sägen, Biegen, Steckverbinden, Trockenmittelbefüllen und Butylieren entfallen, das spart Zeit und bares Geld.

  • Bevorraten unterschiedlicher Abstandhalterprofile und Steckverbinder entfällt
  • Passender Abstandhalter ist stets verfügbar
  • Kein Verschnitt, kein Schmutz, kein Abfall
  • Fertigung des Produktionsmixes auf einer einzigen Linie
  • Trennen von Aufträgen in Standard und Spezialitäten ist überflüssig

 

Um bis zu 0,3 Punkte
verbesserter U-Wert

 

 

Direkte Applikation

Direkte Applikation des thermoplastischen Abstandhalters auf die Glastafel

 

Unterbrechungsfreier Betrieb

Völlig unterbrechungsfreier Betrieb dank Doppelfasspumpensystem, denn der Materialfasswechsel erfolgt während der laufenden Produktion

Patentierte Schrägverbindung

Patentierte Schrägverbindung sorgt für perfekte Primärabdichtung des thermoplastischen Abstandhalters auch an der Verbindungsstelle

Keine Produktionsunterbrechung

Keine Produktionsunterbrechung bei Wechsel der Abstandhalterbreite oder asymmetrisch aufgebauten Dreifach-Isolierglaseinheiten

Produktion unterschiedlicher Formen

Produktion unterschiedlicher Formen in gleich bleibend hoher Qualität

Exakte Fertigung der Isolierglaseinheiten

Exakte Fertigung der Isolierglaseinheiten in der geforderten Paketstärke durch automatischen Ausgleich der Glastoleranzen